Sobald du deinen Führerschein bekommst, gelten 2 Jahre Probezeit. Wirst du in dieser Phase auffällig, so kommt es durch die Fahrerlaubnisbehörde zu einer schriftlichen Aufforderung, an einem Aufbauseminar teilzunehmen. Das Schreiben ist bei der Seminaranmeldung in der Fahrschule vorzulegen. Wird der Aufforderung der Behörde nicht nachgegangen, bedeutet dies den Entzug deiner Fahrerlaubnis.

  • das Seminar besteht aus 4 Gruppensitzungen à 135 Minuten und einer Beobachtungsfahrt
  • die vollständige Teilnahme an allen Veranstaltungen ist notwendig, um am Ende die Teilnahmebescheinigung zu erhalten
  • bei einem Seminar müssen min. 6 und max. 12 Teilnehmer_innen anwesend sein
  • für die Beobachtungsfahrt sind die für die Fahrausbildung zugelassenen Ausbildungsfahrzeuge zu benutzen

Wir frischen deine theoretischen und praktischen Kenntnisse auf! Unsicherheiten können so aus dem Weg geräumt werden, du lernst viel Neues dazu und hast Spaß dabei. Übungen in deinem eigenen Fahrzeug sind Bestandteil des Trainings. Im Theorieteil vermitteln wir dir Neuerungen, z.B. bezüglich der StVO (Straßenverkehrsordnung).

Dieses Seminar ist für alle, die lange nicht gefahren sind und eventuelle Unsicherheiten ausgleichen möchten. Wir bringen frischen Wind in deine Fahrpraxis und sorgen für einen gefahrlosen Alltag im Straßenverkehr.

Du hast den Führerschein schon, bist aber nur selten im Winter gefahren und fühlst dich immer noch unsicher? Bei uns lernst du, wie du dich als Autofahrer_in bei Schnee und Eis verhältst und wie du dein Fahrzeug richtig bedienst, damit du sicher und unfallfrei durch die kalte Jahreszeit kommst.

bereit für den großen fahrspaß?
bereit für den großen fahrspaß?