Für deine Anmeldung musst du zunächst lediglich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mitbringen.

  • Anmeldeformular (erhältst du bei uns)
  • gültiger Sehtest (vom Optiker oder Augenarzt)
  • Erste-Hilfe-Kurs (Originalbescheinigung)
  • biometrisches Passbild
  • Kopie des Personalausweises

Mit dem Führerschein B17 kannst du ca. 6 Monate vor dem Erreichen deines 17ten Lebensjahres beginnen.

  • Mindestalter 30 Jahre
  • mindestens 5 Jahre ununterbrochener Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B
  • maximal 1 Punkt im Verkehrszentralregister zum Zeitpunkt der Antragstellung
  • weniger als 0,5 Promille Blutalkohol und nicht unter der Wirkung anderer berauschender Mittel während der Fahrt
  • Formular für die Begleitperson (erhältst du bei uns)
  • Kopie von Personalausweis und Führerschein der Begleitpersonen

Ohne Vorbesitz einer Fahrerlaubnis: min. 12-mal allgemeiner Unterricht + klassenspezifischer Unterricht.
Mit Vorbesitz einer Fahrerlaubnis: min. 6-mal allgemeiner Unterricht + klassenspezifischer Unterricht.

Der reguläre Theorieunterricht findet zweimal die Woche, Dienstag & Donnerstag, von 18.45 – 20.00 Uhr. Mittwochs findet zudem Sonderunterricht statt.

Gesetzlich vorgeschrieben ist nur die Stundenanzahl, jedoch nicht der Unterrichtsstoff. Daher kannst du auch eine Stunde verpassen und musst lediglich die Gesamtsumme der Theorieeinheiten erreichen.

Die Anzahl normaler Übungsfahrstunden ist individuell und je Fahrer unterschiedlich. Gesetzlich vorgeschrieben sind folgende Fahrten:

  • 5 Überlandfahrten
  • 4 Autobahnfahrten
  • 3 Dunkelfahrten

Das richtet sich nach dem Zeitplan der Fahrschüler/innen. Fahrstunden finden von Montag bis Samstag statt. Du kannst auch mehrere Fahrstunden in einer Woche absolvieren.

Zu deiner Prüfung kannst du dich ca. 2 Wochen vor dem Termin bei uns in der Fahrschule anmelden.

Die Theorieprüfungen finden jede Woche beim TÜV in Wolfratshausen statt.

Zur Theorieprüfung kannst du antreten, sobald du alle Pflicht-Theoriestunden besucht hast (und frühestens 3 Monate vor Mindestalter).

Die praktische Prüfung kannst du antreten, wenn du alle Pflicht-Fahrstunden absolviert hast (und frühestens 1 Monat vor Mindestalter).

Nach Anmeldung zur Prüfung muss diese bezahlt werden, auch wenn Du nicht antrittst. AUSNAHME: Krankheitsfall (nur unter Vorlage einer Krankmeldung).

Ja, sowohl die theoretische als auch die praktische Prüfung kannst du alle 14 Tage wiederholen.

Ein Fahrsicherheitstraining, ob im Auto oder auf dem Motorrad, ist immer eine super Sache, um sein eigenes Fahrzeug auch in Extremsituationen beherrschen zu lernen. Ihr solltet allerdings nicht zu früh ein solches Training für euch buchen, sondern zunächst ein paar Monate Fahrerfahrung sammeln. Anbieter/innen für ein Fahrsicherheitstraining sind z.B. der ADAC, BMW, AUDI uvm.